5S & Visuelles Management

Das Umfeld bestimmt unser Verhalten
Bereichs - / AbteilungsleiterFachkraft, Spezialist

04 / spezial Wissen

5S & Visuelles Management

Die 5S-Methode ist eine in der Prozessindustrie entwickelte und zunehmend auch im Dienstleistungsbereich angewandte Methodik, um Arbeitsplätze und ihr Umfeld sicher, sauber und übersichtlich zu gestalten. Ordnung und Sauberkeit sind Grundvoraussetzungen zur Verbesserung direkter und indirekter Prozesse. Ziel eines 5S-Programmes ist es, die Arbeitsplätze so zu gestalten, dass die Tätigkeit verschwendungsfrei verrichtet werden kann. Überall wo Such-/ Wartezeiten vermieden werden, steigt die Produktivität und die Zufriedenheit der Mitarbeiter. Ein standardisiertes Arbeitsumfeld gilt zudem als Grundlage für Qualitätsarbeit.


Als methodisches Werkzeug kann 5S in allen Unternehmensbereichen angewendet werden. Die direkte Einbeziehung der Mitarbeiter erleichtert das Lokalisieren von Schwachstellen und das Umsetzen von Verbesserungen. Ein wesentliches Prinzip der Methode ist es, die entwickelten Standards an den Arbeitsplätzen zu visualisieren. So können Schwachstellen schneller erkannt und kontinuierlich mit dem Ziel eines verschwendungsfreien Prozesses weiterentwickelt werden.


Im Fokus dieses 2-tägigen Seminares steht, weiteren Ansporn auf dem Weg der kontinuierlichen Verbesserung zu bekommen oder einen vorhandenen Prozess systematisch zu optimieren. Unter dem Motto „Sehen lernen“ werden im ersten Schritt Verluste in der Produktion / Administration erkannt und visualisiert.


Es wird verdeutlicht, welchen Stellenwert 5S in Kombination mit methodischer Problemlösung einnehmen muss, um die Grundlage für ein nachhaltiges Verbesserungssystem zu schaffen.

Inhalte

  • Das Operational Excellence Reference Model
  • Die 7 Mudas - Verluste und Verschwendungen erkennen
  • 5S als Grundlage für einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess
  • Standardisierung
  • Visualisierung
  • Audit ist Training
  • Die Rolle der Führungskraft im Prozess
  • Umsetzung der ersten Schritte
  • Motivation

Was Sie lernen werden

  • Ansporn auf dem Weg der kontinuierlichen Verbesserung erhalten
  • Verluste sehen lernen
  • Verluste visualisieren
  • 5S mit methodischer Problemlösung kombinieren
  • Grundlage für ein nachhaltiges Verbesserungssystem schaffen

Zielgruppe

Teamleiter, Prozessbegleiter, Meister, zukünftige Koordinatoren oder KVP-Verantwortliche, Einsteiger und Wiedereinsteiger in KVP-Themen

Termine

Termine

19.09. - 20.09.2019 Termin jetzt in Ihren Kalender exportieren
Achtung - Termin wurde vorverlegt
Campus Herrieden
03.02. - 04.02.2020 Termin jetzt in Ihren Kalender exportieren Campus Herrieden
22.06. - 23.06.2020 Termin jetzt in Ihren Kalender exportieren Campus Herrieden
29.10. - 30.10.2020 Termin jetzt in Ihren Kalender exportieren Campus Herrieden
Anmelden

Noch
buchbar

Nur noch wenige
Restplätze

Leider
zu spät...

Durchführung
garantiert

Seminarzeiten

1. Tag:09:00 - 17:00 Uhr
2. Tag:08:30 - 16:30 Uhr

Teilnahmegebühr

1250 EUR inkl. Seminarunterlagen, Verpflegung und Teilnahmebestätigung

Alle Preise verstehen sich zzgl. gesetzl. USt.

Gruppengröße

maximal 12 Teilnehmer

Teilnehmerstimmen

Einfach nur Top!

Thomas Groß, Gerhard Schubert GmbH

Lockeres und praxisbezogenes Seminar.

Daniel Hess, Nespoli Deutschland GmbH

Praxisbezug ist sehr positiv. Interessante, sehr stark auf praktische Anwendungen bezogene Einführung in eine sonst eher theoretische Themenwelt.

Max Konopka, Pollmeier Massivholz GmbH & Co. KG

Diese Seminare könnten Sie auch interessieren:

OPEX Coach Certified Lean Production Master Wertstrom-Management live
CETPM GmbH hat 4,54 von 5 Sternen | 452 Bewertungen auf ProvenExpert.com

01 / kompakt
Wissen

02 / intensiv
Wissen

03 / profi
Wissen

04 / spezial
Wissen

Termine anzeigen