Award for Operational Excellence

Immer mehr Unternehmen entscheiden sich dazu, ihren Unternehmenserfolg durch Operational Excellence (OpEx) sicherzustellen und zum Benchmark zu gehören. Allerdings stellen sie auf dem Weg dorthin fest, dass sie dabei Unterstützung benötigen, weil die Erfahrung und die Spezialisten in der eigenen Organisation fehlen. Wir stehen mit unserem erfahrenen Expertenteam bereit, Sie auf dem Weg zu Operational Excellence zu begleiten. Je nach erreichtem Excellence-Level verleihen wir einmal jährich den „Award for Operational Excellence“ in den Kategorien Bronze, Silber und Gold.

Im ersten Schritt führen wir gemeinsam mit Ihnen einen eintägigen System-Check durch. Dabei begeht ein CETPM-Auditor mit Ihnen die Produktion und/oder Administration ihres Unternehmens und spricht mit den Verantwortlichen sowie deren Mitarbeitern zu Operational Excellence-spezifischen Themen. Eine Zusammenfassung der gesammelten Eindrücke, identifizierten Potenziale und eine Empfehlung für Handlungsfelder werden im Rahmen der Abschlussbesprechung vorgestellt.

Danach erstellen wir gemeinsam mit Ihnen ein Einführungskonzept für Operational Excellence. Dieses wird individuell an Ihre Organisation und Ihre Bedürfnisse angepasst.  Der nächste Schritt ist die Qualifizierung Ihres Top-Managements und der mittleren Managementebene. An zwei Seminartagen vermitteln wir der Führungsebene, wie ein nachhaltiges Verbesserungssystem implementiert wird, wie Sie Ihre Mitarbeiter davon überzeugen und motivieren und wie Verluste erkannt und systematisch eliminiert werden.

Ist Ihre Führungsmannschaft auf Operational Excellence eingeschworen, erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen in einem zweitägigen Workshop, die Vision und die Erfolgs-/Unternehmensziele für Ihre Organisation (Umsatz, Wachstum, Wirtschaftlichkeit usw.).  Ihre Unternehmensziele werden nach der Hoshin Kanri-Methode (Zielentfaltungsprozess) auf die einzelnen Unternehmensbereiche / Abteilungen bis zur Mitarbeiterebene heruntergebrochen. Dabei helfen die Zielkategorien PQKLSM (Produktivität, Qualität, Kosten, Liefertreue, Sicherheit und Umwelt, Motivation) aufgeschlüsselt. Damit ist Ihr Erfolg und OPEX-Fortschritt jederzeit messbar.

Die festgelegten Kennzahlen dienen den Mitarbeitern auf allen Ebenen als Orientierungshilfe. Den Mitarbeitern sind die Ziele auf allen Ebenen bekannt und die einzelnen Bereiche können zukünftig in ihrer täglichen Shopfloor-Routine Abweichungen aufzeigen und mittels der strukturierten Problemlösung nach PDCA (Plan, Do, Check, Act) eigenständig lösen.

Das Ergebnis des Zielentfaltungsprozesses bildet die Grundlage für eine individuelle Roadmap zur Erreichung von Operational Excellence. Aus dieser Roadmap lassen sich die weiteren Handlungsfelder ableiten, bei denen Ihre Mitarbeiter Unterstützung durch externes Coaching in Anspruch nehmen können. Dabei bilden wir die Mitarbeiter nach dem „Train the Trainer“ Prinzip so aus, dass sie zukünftig eigenständig die Themen im Unternehmen umsetzen können.

Parallel zu dieser Vorgehensweise bietet es sich an, Experten im Bereich Operational Excellence zu OPEX-Koordinatoren über die Fachweiterbildung Operational Excellence-Expert und Certified OPEX-Master an unserem Campus auszubilden. Diese werden zukünftig die Experten und Ansprechpartner zum Thema Operational Excellence in ihrem Unternehmen sein.

Die bisherigen Preisträger

Diese Firmen haben ihre Mitarbeiter bereits stolz gemacht:

OPEX Award Preisträger_
4J4A8047_freigestellt

Ihr Ansprechpartner

Alexander Grombach
Executive Director

Tel.: + 49 9825 2038-100

E-Mail: alexander.grombach@cetpm.com

 

CETPM GmbH

Institut an der Hochschule Ansbach

Schernberg 34

91567 Herrieden