Lexikon
Forum
Downloads
Shop
Fachmagazin YOKOTEN
Login
Suche

Operational Excellence

Effizienzsteigerung im gesamten Unternehmen durch Null-Verluste, Null-Stillstände, Null-Fehler und Null-Unfälle unter Einbeziehung aller Mitarbeiter in selbstorganisierten Teams. Ein System, das betriebliche Verbesserungsansätze wie Lean, TPM, Six Sigma, Kaizen und KVP vereint.

   Zurück

Qualität & Six Sigma

In diesem Kompetenzbereich geht es darum, eine optimale Qualität sicherzustellen, um die Kundenzufriedenheit zu erhalten und zu steigern. Six Sigma ist dafür eine bewährte Methode. Weiterhin finden Sie hier Seminare zu den vielfältigen Themen der Qualitätssicherung.

   Zurück

Seminar TPM Expert

Synergien der Instandhaltungs- und Produktionsaufgaben

Zielgruppe: Bereichs- / Abteilungsleiter, Fachkräfte, Spezialisten

intensiv

Seminar TPM Expert

In diesem Intensivseminar lernen Sie die Säulen Autonome und Geplante Instandhaltung des Operational Excellence Reference Models von Grund auf kennen. Sie werden mit den ersten 4 Stufen der beiden Säulen vertraut gemacht und  erhalten die Gelegenheit, dieses neue Wissen durch praxisnahe Beispiele und Gruppenübungen zu verankern.

Nach der Weiterbildung sind Sie in der Lage, die Zusammenhänge eines TPM-Ansatzes zu durchdringen und den Aufbau eines TPM-Systems zu unterstützen. Vertiefen können Sie Ihr Wissen anschließend durch weitere Expertenseminare und Workshops, die Ihr TPM-Grundwissen mit ergänzenden Methoden und Werkzeugen manifestieren.

Auch Teilnehmer, die es aufgrund ihrer betrieblichen Tätigkeit nicht gewohnt sind, stundenlang „die Schulbank zu drücken“, fühlen sich in diesem Seminar wohl.

Inhalte

  • Das OpEx-Haus und dessen Grundlagen
  • Unterschiedliche Ausgangssituationen im Unternehmen bewerten
  • Ein gelungener Start mittels 5S und visuellem Management
  • Grundlagen zu den OpEx-Säulen, deren Stufen und Zusammenhänge
  • Geplante Instandhaltung
    • Aufbau der Geplanten Instandhaltung
    • Methoden zur Erfassung der IST-Situation (z.B. Störungsmanagement)
    • Verlustanalyse, Klassifizierung und Priorisierung
    • Standardisierung und Visualisierung
    • Aufbau von Kennzahlensystemen (OEE, MTBF, MTTR)
    • Moderne Instandhaltungsstrategien
    • Dokumentenmanagement der Instandhaltung
    • Shopfloor Management – Visualisierung der Zielverfolgung
  • Autonome Instandhaltung
    • Kernelemente einer Grundinspektion
    • Mängelkartensysteme
    • Vertrauenskurve
    • RIS-Listen (Einpunktlektionen für Reinigung, Inspektion, Schmierung)
    • OEE / OOE / TEEP messen und Verluste sichtbar machen
    • Systematische Problemlösung
    • Shopfloor Management
    • Mitarbeiterentwicklung

Was Sie lernen werden

  • Das OpEx-Haus und dessen Grundlagen
  • Unterschiedliche Ausgangssituationen im Unternehmen bewerten
  • Ein gelungener Start mittels 5S und visuellem Management
  • Grundlagen zu den OpEx-Säulen, deren Stufen und Zusammenhänge
  • Geplante Instandhaltung
    • Aufbau der Geplanten Instandhaltung
    • Methoden zur Erfassung der IST-Situation (z.B. Störungsmanagement)
    • Verlustanalyse, Klassifizierung und Priorisierung
    • Standardisierung und Visualisierung
    • Aufbau von Kennzahlensystemen (OEE, MTBF, MTTR)
    • Moderne Instandhaltungsstrategien
    • Dokumentenmanagement der Instandhaltung
    • Shopfloor Management – Visualisierung der Zielverfolgung
    • Autonome Instandhaltung
    • Kernelemente einer Grundinspektion
    • Mängelkartensysteme
    • Vertrauenskurve
    • RIS-Listen (Einpunktlektionen für Reinigung, Inspektion, Schmierung)
    • OEE / OOE / TEEP messen und Verluste sichtbar machen
    • Systematische Problemlösung
    • Shopfloor Management
    • Mitarbeiterentwicklung

Zielgruppe

  • Bedeutung eines TPM-Systems für mein Unternehmen und für mich als Mitarbeiter
  • Fundierter Einstieg in die beiden TPM-Säulen des CETPM-OpEx-Modells
  • Grundlegende Methoden und Werkzeuge erfolgreich anwenden
  • Die nachhaltige Implementierung von TPM kompetent begleiten
  • Eine Wissensbasis, um sich als Multiplikator, Methodenspezialist, Prozessbegleiter oder TPM-Koordinator Schritt für Schritt weiterzubilden

Jetzt buchen

Entdecken Sie alle Seminare aus dem Themengebiet "TPM / Instandhaltung"

Termine

Alle Infos als PDF Auf die Merkliste

Termine

Termin
08.04. - 11.04.2024
Ort
Präsenzseminar am Campus Herrieden
Termin
28.10. - 31.10.2024
Ort
Präsenzseminar am Campus Herrieden
Jetzt buchen

Noch
buchbar

Nur noch wenige
Restplätze

Leider
zu spät...

Durchführung
garantiert

Seminarzeiten

Dauer:4 Tage
Beginn 1. Tag:09:00 Uhr
Ende 4. Tag:16:30 Uhr

Teilnahmegebühr

2.650 EUR inkl. Seminarunterlagen, Verpflegung und Urkunde

Alle Preise verstehen sich zzgl. gesetzl. USt.

Teilnehmerstimmen

Durch die Erfahrungen der Dozenten konnte die Brücke zwischen Theorie und Praxis optimal gebaut werden und das Wissen somit anschaulich, verständlich und anwenderfreundlich vermittelt werden.

Jan Timo Salzsieder, Ball Packaging Europe GmbH

Sehr guter Mix aus Inhalt, persönlicher Austausch und Praxis.

Pierre Hartl, WMF Group GmbH

Ich fand es sehr interessant, es hat mir geholfen TPM mit anderen Augen zu sehen.

Sibel Keskindur, LSI-Germany GmbH

Unsere Seminare werden von unseren Kunden hervorragend bewertet:

Kundenbewertungen & Erfahrungen zu CETPM GmbH. Mehr Infos anzeigen.

Jetzt buchen

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.