Lexikon
Forum
Downloads
Shop
Fachmagazin YOKOTEN
Login

Operational Excellence

Effizienzsteigerung im gesamten Unternehmen durch Null-Verluste, Null-Stillstände, Null-Fehler und Null-Unfälle unter Einbeziehung aller Mitarbeiter in selbstorganisierten Teams. Ein System, das betriebliche Verbesserungsansätze wie Lean, TPM, Six Sigma, Kaizen und KVP vereint.

   Zurück

TPM / Instandhaltungsmanagement

Hier geht es um die produktivitätsorientierte Instandhaltung zur Steigerung der Maschinen- und Anlageneffektivität unter Einbeziehung der Produktionsmitarbeiter/Werker. Autonome und geplante Instandhaltung sind die zentralen Themen dieses Kompetenzbereichs.

   Zurück

Führungskompetenz

Heutzutage ist Führung gefragt, die Anpassungsfähigkeit und Kreativität systematisch weiterentwickelt - Führung die Freiraum gibt, die inspiriert, die Selbstmotivation ermöglicht und Menschen befähigt, über sich hinaus zu wachsen. In diesem Kompetenzbereich finden Sie dazu die passenden Seminare.

   Zurück

Persönliche Entwicklung

Persönliche Fähigkeiten wie z. B. Kommunikationskompetenz, Projektmanagementkompetenz und Coaching-Kompetenz sind wichtige Bausteine, um in der veränderten Geschäftswelt beruflich erfolgreich zu sein. Die Seminare in diesem Kompetenzbereich helfen Ihnen, sich zielgerichtet weiterzuentwickeln.

   Zurück

OEE für das Produktionsteam. Das vollständige OEE-Benutzerhandbuch – oder wie Sie die verborgene Maschine entdecken

Autor: Arno Koch

Artikelnummer: 9-783940-775-04-7

(2 Kundenrezensionen)

37,34 € (Preis ohne MwSt.)

39,95 € (Preis inkl. MwSt.)

Nicht vorrätig

Beschreibung

Ihr Maschinenpark ist möglicherweise doppelt so groß, wie Sie vermuten. Neben jeder Maschine steht nämlich oft noch eine ‚verborgene’ Maschine. Die Kunst besteht darin, diese verborgenen Kapazitäten zu erkennen, sichtbar zu machen und zu nutzen. Dieses Buch liefert Ihnen den Schlüssel um die verborgenen Maschine zu entdecken: Overall Equipment Effectiveness (OEE) oder zu Deutsch Gesamtanlageneffektivität (GEFF). Das ursprünglich aus Japan kommende Instrument OEE macht Produktionsverluste sichtbar, so dass diese durch Optimierungsstrategien wie TPM (Total Productive Management), Lean Production oder Six Sigma beseitigt werden können. Das Buch ist eine grundlegende Studie, bietet sich aber auch als eine Einführung in die Grundthesen von OEE an. Es ist ein unverzichtbarer Ratgeber sowohl für Maschinenbediener, Techniker und Teamleiter als auch für das Management. Das Buch beantwortet viele wichtige Fragen, z.B.

  • Wie wird OEE berechnet?
  • Welche Zeiten werden in der OEE berücksichtig und welche nicht?
  • Was kann man mit OEE erreichen?
  • Wie kann man OEE manipulieren?
  • Kann man OEE zum Benchmarking verwenden?

Der Buchautor Arno Koch ist Dozent beim CETPM an der Hochschule Ansbach und begleitet weltweit Organisationen zum World Class Management. Leidenschaftlich verfolgt er die Themen Prozessverbesserung und Prozessbeherrschung. Verbesserungsziele formuliert Arno Koch in den Größenordnungen „Halbierung“ oder „Verdoppelung“, je nach Situation. Arno Koch war einer der Pioniere bei der Weiterentwicklung des OEE-Konzepts zum praktikablen Werkzeug für den Unternehmensalltag. Er ist Autor des OEE Industrie Standards (2001), OEE Toolkit (1999) und von OEE for Operators (1998). Zudem ist er Gründer der OEE Foundation.

  Dieses Buch ist ein Muss für jeden, der sich mit betrieblichen Verbesserungen beschäftigt! 3., korrigierte Auflage Erschienen bei CETPM Publishing, Herrieden 2016 Hardcover, 176 Seiten, farbig

2 Bewertungen vorhanden

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Alle Bücher liefern wir versandkostenfrei innerhalb Deutschlands (abweichende Versandkosten für andere Artikel und den Versand außerhalb Deutschlands)
Unsere AGBs und die Widerrufsbelehrung finden Sie hier.

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.