Lexikon
Forum
Downloads
Shop
Fachmagazin YOKOTEN
Login

Operational Excellence

Effizienzsteigerung im gesamten Unternehmen durch Null-Verluste, Null-Stillstände, Null-Fehler und Null-Unfälle unter Einbeziehung aller Mitarbeiter in selbstorganisierten Teams. Ein System, das betriebliche Verbesserungsansätze wie Lean, TPM, Six Sigma, Kaizen und KVP vereint.

   Zurück

TPM / Instandhaltungsmanagement

Hier geht es um die produktivitätsorientierte Instandhaltung zur Steigerung der Maschinen- und Anlageneffektivität unter Einbeziehung der Produktionsmitarbeiter/Werker. Autonome und geplante Instandhaltung sind die zentralen Themen dieses Kompetenzbereichs.

   Zurück

Führungskompetenz

Heutzutage ist Führung gefragt, die Anpassungsfähigkeit und Kreativität systematisch weiterentwickelt - Führung die Freiraum gibt, die inspiriert, die Selbstmotivation ermöglicht und Menschen befähigt, über sich hinaus zu wachsen. In diesem Kompetenzbereich finden Sie dazu die passenden Seminare.

   Zurück

Persönliche Entwicklung

Persönliche Fähigkeiten wie z. B. Kommunikationskompetenz, Projektmanagementkompetenz und Coaching-Kompetenz sind wichtige Bausteine, um in der veränderten Geschäftswelt beruflich erfolgreich zu sein. Die Seminare in diesem Kompetenzbereich helfen Ihnen, sich zielgerichtet weiterzuentwickeln.

   Zurück
Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Liefertermin und Menge Visualisieren

Hallo zusammen,

im Rahmen meiner Bachelorarbeit führe ich Shopfloor Management in einem Unternehmen ein. Für einen Prozess möchte ich als Information für die Mitarbeiter den Liefertermin mit der benötigten Menge visualisieren, damit die Mitarbeiter verfolgen können, ob man sich im Soll befindet oder nicht..
Des Weiteren möchte ich daraus dann Wöchentlich oder Monatlich die Liefertermintreue darstellen.
Wie kann man dies am besten visualisieren und darstellen ?

Ich freue mich auf eure Vorschläge

Hallo,

bei uns im Werk fahren wir gut mir folgenden Vorlagen.

VG
Lennart Scheel

Ich würde dir lediglich einen Vordruck empfehlen. Dann können die Mitarbeiter die Zahlen selber eintragen.
Somit erreichst du zwei Dinge:
1. die Mitarbeiter müssen sich die Zahlen beschaffen
2. sie beschäftigen sich mit der Zahl.
Eine Zahl, Kurve, Diagramm o.ä. vom Office erstellen und aufhängen zu lassen, wird von den meisten Mitarbeitern des Shopfloors gerade noch zur Kenntnis genommen (wenn überhaupt), jedoch wird sich niemand mit ihr auseinandersetzten. Erreichst du nur wenn diese Zahl tatsächlich durch die Mitarbeiter ermittelt und händisch in ein Diagramm eingetragen wird.

Wir schaffen es mit Hilfe von Tabletten (Android) und Echtzeit-Produktions-Monitoring-Software. Die Software berechnet nach der Anzahl der produzierten Teile und der Produktionsgeschwindigkeit der Maschine die treue Erfüllung des Liefertermins.