News

Verbesserungs-KATA-Poster DIN A2

Mit der Toyota Kata zum “Futurebuilder”

Wie bereiten wir uns auf die komplexer und dynamischer werdende Welt vor? Wir sind der Überzeugung, dass Menschen aktiver die Zukunft gestalten sollen, indem sie sich schneller anpassen und effektiver innovieren, als überlange zu versuchen einen Status Quo zu erhalten. Das ist gefährlich und kann zu "Erdbeben" führen.

Zu diesem Zweck haben wir einen Übungsansatz entwickelt. Verbesserer, Macher, Pädagogen, Geschäftsleute, Politiker, Visionäre und alle anderen Interessierten: Das Üben einer wissenschaftlichen Denk- und Handlungsweise anhand der Toyota Kata-Routinen hilft Ihnen Ideen in Realität umzusetzen und Sie zu einem Zukunftsbauer zu machen.

Die Nachrichten verbreiten Negativität und Angst, und die Themen des 21. Jahrhunderts können zu eine gewisse Orientierungslosigkeit führen. Das muss aber nicht so sein. Wir Menschen sind gut gerüstet, um mit allem fertig zu werden, was auf uns zukommt ... wenn wir eine effektive wissenschaftliche Art der Anpassung und Innovation üben und lernen. Da niemand weiß, was die Zukunft bringen wird, geht es nicht darum, fertige Lösungen zu erwarten, sondern einen Weg zu üben, wie man neue Lösungen entwickelt. Genau darum geht es bei Toyota Kata. Toyota Kata bietet Antworten auf die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts, indem Menschen zu aktiven Schöpfern der Zukunft gemacht werden.

Die Mission von Toyota Kata ist es, jedem eine effektive, wissenschaftlich denkende Art der Navigation in komplexen und dynamischen Situationen zu bieten. TK sieht wissenschaftliches Denken als Lebenskompetenz.

Das war ein Denkansatz von Mike Rother zum Thema Kata als Zukunftsbildungstool. Wer mehr zum Thema Kata erfahren oder Mike Rother persönlich zum Thema Kata sprechen hören möchte, der sollte sich den 15. - 16. Oktober 2019 vormerken, da wird Mike Rother auch einen Vortrag auf der diesjährigen Kata Convention in Leipzig halten.

17. Mai 2019