Lexikon
Forum
Downloads
Shop
Fachmagazin YOKOTEN
Login

Operational Excellence

Effizienzsteigerung im gesamten Unternehmen durch Null-Verluste, Null-Stillstände, Null-Fehler und Null-Unfälle unter Einbeziehung aller Mitarbeiter in selbstorganisierten Teams. Ein System, das betriebliche Verbesserungsansätze wie Lean, TPM, Six Sigma, Kaizen und KVP vereint.

   Zurück

TPM / Instandhaltungsmanagement

Hier geht es um die produktivitätsorientierte Instandhaltung zur Steigerung der Maschinen- und Anlageneffektivität unter Einbeziehung der Produktionsmitarbeiter/Werker. Autonome und geplante Instandhaltung sind die zentralen Themen dieses Kompetenzbereichs.

   Zurück

Führungskompetenz

Heutzutage ist Führung gefragt, die Anpassungsfähigkeit und Kreativität systematisch weiterentwickelt - Führung die Freiraum gibt, die inspiriert, die Selbstmotivation ermöglicht und Menschen befähigt, über sich hinaus zu wachsen. In diesem Kompetenzbereich finden Sie dazu die passenden Seminare.

   Zurück

Persönliche Entwicklung

Persönliche Fähigkeiten wie z. B. Kommunikationskompetenz, Projektmanagementkompetenz und Coaching-Kompetenz sind wichtige Bausteine, um in der veränderten Geschäftswelt beruflich erfolgreich zu sein. Die Seminare in diesem Kompetenzbereich helfen Ihnen, sich zielgerichtet weiterzuentwickeln.

   Zurück

Was ist "Milkrun"?

Eine Definition aus dem CETPM-Lexikon

Was ist "Milkrun"?

Ein wichtiges Thema im Produktionsprozess ist die Materialversorgung. Mit dem System des Milkrun wird das Material entsprechend dem Verbrauch regelmäßig aufgefüllt. Dabei werden die entsprechenden Abladestellen in regelmäßigem Zyklus von einem Versorgungsfahrzeug im Rundfahrdienst angefahren. Route und Zyklus werden im Vorfeld, ähnlich einem Busfahrplan, festgelegt. In manchen Fällen kommen Signalkarten (Kanban) zum Einsatz, um die Materialversorgung zu steuern. Sehr übersichtlich bei Kleinteilen ist das Zwei- Behälter-Kanban. Hier wird einfach der leere Behälter gegen einen vollen ausgetauscht. Vorbild für diese Art der Logistik ist der traditionelle Milchjunge, der in USA und England nur dann eine Milchflasche anlieferte, wenn er eine leere Flasche mitnehmen konnte. So war sichergestellt, dass nie zuviel der leicht verderblichen Milch im Haus war.
In der Produktion bietet das Milkrunsystem den Vorteil, dass immer die optimalen Materialbestände dort verfügbar sind, wo sie benötigt werden.