Lexikon
Forum
Downloads
Shop
Fachmagazin YOKOTEN
Login

Operational Excellence

Effizienzsteigerung im gesamten Unternehmen durch Null-Verluste, Null-Stillstände, Null-Fehler und Null-Unfälle unter Einbeziehung aller Mitarbeiter in selbstorganisierten Teams. Ein System, das betriebliche Verbesserungsansätze wie Lean, TPM, Six Sigma, Kaizen und KVP vereint.

   Zurück

Agilität

Agilität ist derzeit bestimmendes Thema in der Organisationsentwicklung: Ziel ist ein souveräner Umgang mit Komplexität und Unsicherheit durch selbstorganisierte Teams, schnelle Feedbackschleifen, unternehmerisches Denken auf allen Ebenen und Aufbau einer passenden Vertrauenskultur.

   Zurück

Persönliche Entwicklung

Persönliche Fähigkeiten wie z. B. Kommunikationskompetenz, Projektmanagementkompetenz und Coaching-Kompetenz sind wichtige Bausteine, um in der veränderten Geschäftswelt beruflich erfolgreich zu sein. Die Seminare in diesem Kompetenzbereich helfen Ihnen, sich zielgerichtet weiterzuentwickeln.

   Zurück
Sie müssen sich anmelden, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Zusammenfassung der mechanischen und elektrischen Instandhaltung

Momentan mache ich mir Gedanken über die Struktur einer zentralen Instandsetzungsabteilung.
Dabei kam mir der Gedanke die organisatorische Komplexität dadurch zu reduzieren, dass ich die mechanischen und die elektrischen Instandsetzungsspezialisten in eine Gruppe mit einem schichtbegleitenden Teamleiter zusammenlege.
Ich frage mich nun was muss ich bedrücksichtigen, bevor ich diese Idee bei meinem Klienten umsetzen kann.

Ich bitte um Ideen und Erfahrungen zu diesem Thema.

Werter Kollege,

Aus meiner Erfahrung heraus ergibt sich in der täglichen Zusammenarbeit zwischen Elektrikern und Mechanikern so viel Potential, nicht nur organisatorisch sondern auch bei gemeinsamer Diskussion von Problemen und deren Lösungen. Wichtig ist den Prozess zu begleiten und zu moderieren. Ich habe bereits 2x diesen Prozess durchlaufen und sehr positive Erfahrungen gemacht.

Hallo Herr Henkelmann,

ich betreue mit meiner Instandhaltung zwei verschiedenartige Produktionsbereiche.
In einem Bereich ist Ihre Idee seit Jahren umgesetzt, d.h. die Elektriker und Schlosser arbeiten in einer gemeinsamen Werkstätte.
Die Gruppe umfaßt 45 Personen inklusve Meister, einen schichtbegleitenden Teamleiter kenn wir nicht
Im anderen Bereich arbeiten Elektriker und Schlosser räumlich getrennt.
Mit beiden Konzepten fahren wir in den jeweiligen Bereichen sehr gut.
Um Ihnen etwas mehr als allgemeine Ratschläge erteilen zu können, sollten Sie Ihr Problemfeld etwas ausführlicher darzustellen.

Vielen Dank für die Beiträge zu meiner Frage.
Mein Anliegen im Bereich Instandsetzung ist das Thema Nachhaltigkeit stärker in das Bewußtsein der Mitarbeiter zu rücken. Deshalb habe ich Rückmeldegespräche eingeführt, die der schichtbegleitende Teamleiter mit den Instandsetzungs-Mitarbeitern führt, nachdem der Einsatz abgeschlossen ist.
In diesem Zusammenhang habe ich mich gefragt, ob es möglich ist, dass ein Teamleiter sowohl die Rückmeldegespräche der mechanischen als auch der elektrischen/elektronischen Instandsetzungsmaßnahmen mit dem notwendigen "Tiefgang" bezüglich Nachhaltigkeit und Übertragbarkeit auf vergleichbare Maschinen führen kann.

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.