Lexikon
Forum
Downloads
Shop
Fachmagazin YOKOTEN
Login

Operational Excellence

Effizienzsteigerung im gesamten Unternehmen durch Null-Verluste, Null-Stillstände, Null-Fehler und Null-Unfälle unter Einbeziehung aller Mitarbeiter in selbstorganisierten Teams. Ein System, das betriebliche Verbesserungsansätze wie Lean, TPM, Six Sigma, Kaizen und KVP vereint.

   Zurück

TPM / Instandhaltungsmanagement

Hier geht es um die produktivitätsorientierte Instandhaltung zur Steigerung der Maschinen- und Anlageneffektivität unter Einbeziehung der Produktionsmitarbeiter/Werker. Autonome und geplante Instandhaltung sind die zentralen Themen dieses Kompetenzbereichs.

   Zurück

Führungskompetenz

Heutzutage ist Führung gefragt, die Anpassungsfähigkeit und Kreativität systematisch weiterentwickelt - Führung die Freiraum gibt, die inspiriert, die Selbstmotivation ermöglicht und Menschen befähigt, über sich hinaus zu wachsen. In diesem Kompetenzbereich finden Sie dazu die passenden Seminare.

   Zurück

Persönliche Entwicklung

Persönliche Fähigkeiten wie z. B. Kommunikationskompetenz, Projektmanagementkompetenz und Coaching-Kompetenz sind wichtige Bausteine, um in der veränderten Geschäftswelt beruflich erfolgreich zu sein. Die Seminare in diesem Kompetenzbereich helfen Ihnen, sich zielgerichtet weiterzuentwickeln.

   Zurück
Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Value Stream Mapping (Wertstromanalyse) / Vorlage

Hallo zusammen,

Ich suche eine Vorlage für Value Stream Mapping (Powerpoint?), die alle hierfür notwendigen Symbole usw. enthält. Ich hoffe es kann mir jemand weiterhelfen.

Beste Grüße
Christoph Müller

Hallo

versuchs doch mal mit dem Flow Charter von IGrafX. Mit PP bricht man sich nur die Ohren.

Hallo Herr Müller,

bei den Herren Prof. Eversheim und Dr.Klevers gibt es für
rund 40 € ein gutes Tool für den Wertstrom.

http://www.gepro.com/wertstromfabrik/de/datenblatt-neue%20Adressen.pdf

Wenn Sie schnell, flexibel und oft eine Analyse machen
wollen, dann empfehle ich auch den FlowCharter von
Igrafx. Da müssen Sie hallt ein wenig mehr investieren ;-),
aber es geht echt flott von der Hand.

Viel Spass beim Wertsromen!

Mit freundlichen Grüßen

Anton Würmser

Hallo Herr Müller,

zunächst einmal gilt, dass das Überführen von Wertströmen, die in einem Workshop in der Regel handschriftlich auf Papier erarbeiter werden, Verschwendung ist. Am Besten am Ort des Geschehens (Gemba) hängen lassen. Zur Dokumentation tut es ein digitales Foto.

Microsoft Visio Professional 2007 enthält standardmäßig die Symbole für das Wertstrommapping. Kostenlose Vorlagen für ältere Vision Versionen oder Excel finden Sie z.B. unter
http://www.flowalliance.com/html/downloads.html
http://elsmar.com/Forums/showthread.php?t=10253

Ich hoffe das hilft...

Viele Grüße
Constantin May