Lexikon
Forum
Downloads
Shop
Fachmagazin YOKOTEN
Login

Operational Excellence

Effizienzsteigerung im gesamten Unternehmen durch Null-Verluste, Null-Stillstände, Null-Fehler und Null-Unfälle unter Einbeziehung aller Mitarbeiter in selbstorganisierten Teams. Ein System, das betriebliche Verbesserungsansätze wie Lean, TPM, Six Sigma, Kaizen und KVP vereint.

   Zurück

TPM / Instandhaltungsmanagement

Hier geht es um die produktivitätsorientierte Instandhaltung zur Steigerung der Maschinen- und Anlageneffektivität unter Einbeziehung der Produktionsmitarbeiter/Werker. Autonome und geplante Instandhaltung sind die zentralen Themen dieses Kompetenzbereichs.

   Zurück

Führungskompetenz

Heutzutage ist Führung gefragt, die Anpassungsfähigkeit und Kreativität systematisch weiterentwickelt - Führung die Freiraum gibt, die inspiriert, die Selbstmotivation ermöglicht und Menschen befähigt, über sich hinaus zu wachsen. In diesem Kompetenzbereich finden Sie dazu die passenden Seminare.

   Zurück

Persönliche Entwicklung

Persönliche Fähigkeiten wie z. B. Kommunikationskompetenz, Projektmanagementkompetenz und Coaching-Kompetenz sind wichtige Bausteine, um in der veränderten Geschäftswelt beruflich erfolgreich zu sein. Die Seminare in diesem Kompetenzbereich helfen Ihnen, sich zielgerichtet weiterzuentwickeln.

   Zurück
Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Software für Kennzahlen-Darstellung

Hallo!
Wir suchen eine Software, die uns bei der Kennzahlen-Verwaltung und Visualisierung unterstützen kann.
Wer hat eine Software-Lösung im Einsatz, die weiterempfehlenswert ist?

Die Software soll an 5 Standorten in verschiedenen Ländern eingesetzt werden. Wir haben ca. 25 Kennzahlen, die aber jeweils für bis zu 15 Gruppen erfasst werden (und sich demzufolge auch addieren können sollen) und auch Kennzahlen, die sich aus anderen errechnen (z.B. Reklamations-Quote).

Wichtig ist für uns, dass sie ohne die IT administrierbar sein muss (neue Kennzahlen anlegen, neue User anlegen), dass sie nicht mehr Aufwand beim Administrieren und Eingeben von Kennzahlen verursacht, als sie Nutzen bringt und dass man online von verschiedenen PCs weltweit aus drauf zugreifen kann.

Wer hat hier Erfahrungen?
DANKE schon einmal im Voraus.
viele Grüße
Franziska Zimmer

Hallo Frau Zimmer,

schauen sie sich einmal QlikView an. Von unseren Kunden nutzen das immer mehr. Gerade in letzter Zeit.

Ich habe auch gerade in einem Projekt verschiedenste Kennzahlen zum Bereich Bestandsmanagement hiermit abgebildet. Im Prinzip greift das Programm dabei direkt auf die ERP-Tabellen z.B. von SAP zu und holt sich die Informationen raus. Somit kann auch die Häufigkeit der Kennzahlenermittlung oder die Tiefe frei bestimmt werden. Wir gehen z.B. runter bis auf Artikelebene, nutzen die Zahlen aber auch verdichtet als Management-Informationen. Zugangsberechtigungen können wie gewollt eingestellt werden.
Hilfreich ist nur wenn man weiß in welchen Tabellen welche Informationen abgelegt sind. In dem Fall ist es auch kein Problem die Kennzahlen selber aufzubereiten. Wir mussten/wollten das auch so machen, da seitens der IT keinerlei Kapazitäten zur Verfügung standen.
Sollten die Daten nicht aus dem ERP-System kommen können z.B. auch Excel-Tabellen, etc. eingebunden werden. Damit habe ich aber noch keine Erfahrungen gemacht.

Die Aufbereitung der Kennzahlen aber insbesondere die Filterfunktionen sind relativ einfach einzustellen und recht komfortabel.
Also einfach mal testen, vielleicht hilft es ihnen ja weiter bei ihren Herausforderungen.

Viele Grüße aus München
Olaf Dulz

Hallo Frau Zimmer,

wir haben unsere gesamte Kennzahlenermittlung und Darstellung vor etwa 2 Jahren auf QlikView umgestellt. Der Vorteil dieser Software liegt vor allem darin dass sie auf der einen Seite online-basiert arbeitet, d. h. erstellte Auswertungen sind unter bestimmten Bedingungen überall per Rechner oder auch auf mobilen Endgeräten nutzbar, auf der anderen Seite ist die Erstellung von spezifischen Kennzahlencockpits sehr schnell durch 1-2Tagesschulungen erlernt, Sie können also recht schnell eine Basis im eigenen Unternehmen aufbauen, durch die neue Auswertungen oder Änderungen an den Vorhandenen schnell umgesetzt werden können.

In unserem Hause existiert eine Anbindung der Software an das ERP (proALPHA 5.2) sowie aber auch an zahlreiche andere Quellen wie beispielsweise Exceldateien und der BDE.

Wenn im Bereich der Datenübergaben an QlikView konsequent mit Delta-Übergaben gearbeitet wird, ist auch die Akutalisierungsgeschwindigkeit enorm hoch. In unserem Hause wird das gesamte Vertriebscockpit mit all seinen Kennzahlen beispielsweise im Stundentakt komplett aktualisiert. Die Aktualisierung läuft für den User unbemerkt im Hintergrund und dauert etwa 7Minuten.

Je nach Umfang der benötigten Kennzahlen und Auswertungen entsteht am Anfang ein berechenbarer Einmalaufwand zur Generierung der Cockpits, im Nachhinein läuft Ihr Administrationsaufwand allerdings beinahe gegen Null.

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen und stehe natürlich gerne zur Verfügung wenn Sie weitere Fragen zu diesem Thema haben sollten.

Schöne Grüße

Mirko Stöber
HEGGEMANN AG

Hallo Frau Zimmer,

schauen Sie sich doch auch einmal Cosmino DynaMon an. Zwar sage ich Ihnen das nun nicht als Nutzer, sondern da ich diese Software vertreibe. Jedoch bin ich mir sicher, dass Cosmino DynaMon Ihr Problem lösen kann. Da spreche ich mit der Erfahrung unserer Kunden.

Verschiedene Reports zu KPI liegen bei dieser Lösung bereits vor sodass keine Zeit für das eigene Erstellen von ersten Reports verschwendet wird. Trotzdem gibt es die Möglichkeit, das Reporting eigenständig zu erweitern und zu verändern (wenn man die Berechtigung dazu hat). Die KPIs werden mit den Daten der untersten Ebene gerechnet und nach oben aggregiert. Ziele können gepflegt werden. Auf Eskalationen weist das Kennzahlenmanagement automatisch hin. Mit dem optionalen Maßnahmenmanagement können Sie Verbesserungsmaßnahmen zu KPIs direkt aus dem Berichtswesen heraus anlegen. Die Kennzahl mit Wert und Bereich bleibt so automatisch mit der Maßnahme verknüpft und Sie erhalten Feedback inwieweit die Maßnahme auf die Veränderung einer Kennzahl Einfluss nimmt.
Gerade bei mehreren Standorten empfiehlt sich eine Software wie Cosmino DynaMon. So können z.B. Maschinen und Prozesse auch werksübergreifend verglichen werden - um vom Besten zu lernen. (Deren Maßnahmen zur entsprechenden Kennzahl sehen Sie dann auch, wenn Sie das Maßnahmenmanagement nutzen).
Die Software wurde bereits mehrmals im Vergleich mit ähnlichen Systemen als Best Practice ausgezeichnet. Für den geringsten Pflegeaufwand und für die bedienerfreundlichste Nutzung. Und gerade letzteres ist entscheidend, wenn Sie wollen dass Ihre Mitarbeiter mit den Kennzahlen auch arbeiten.

Schau n Sie doch mal auf: http://www.cosmino.de oder schreiben Sie mich direkt an, wenn Sie mehr erfahren wollen.

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.