Forum

Fragen rund um Operational Excellence diskutieren und Erfahrungen austauschen

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Software für 5S-Maßnahmen

Hallo,

wir führen seit Jahren 5S-Audits durch, bei denen die kritischen (oder auch lobenswerten) Punkte mit Foto dokumentiert werden, also Foto, kurze Beschreibung, Maßnahme, Verantwortlicher und Haken für erledigt etc. Dies wird dann an der Teamtafel ausgehängt und kann abgezeichnet warden.

Bis jetzt schlagen wir uns ziemlich umständlich mit Excel rum. Das ist jedoch nicht wirklich anwenderfreundlich mit den Bildern.
Ich überlege jetzt, eine Lösung in Access zu programmieren.

Wichtig ist mir, dass das Ganze gut druckbar ist (5-6 Maßnahmen pro Seite) und einfach zu handhaben auch von Führungskräften, die nur 2x im Jahr ein Audit machen. Abgearbeitete Maßnahmen sollen einfach und schnell auszublenden sein.

Wie machen das andere Unternehmen???
gekaufte Software oder sinnvolle Microsoft- oder andere Lösungen?

vielen Dank für neue Ideen!
Franziska Fries

Wir arbeiten hier mit Power Point, auch nicht optimal, ist aber einfacher als Excel.
Einfach eine Masterfolie gestalten und mit Fotos und Infos ausfüllen.
Lässt sich dann auch leicht in ein ppt Format umwandeln zur Archivierung, drucken o.ä.

Gruß,
Cedrik

Hallo, wir arbeiten ohne Bildmaterial, Standard auditformular mit ergebnisdarstellung mit smily und frowny in Excel, verbesserungspunkte werden gleich sfm Bord notiert, aufwands- und damit verschwendungsarm

Egal ob daß bisher in EXCEL, ACCESS oder PowerPoint erstellt wurde, es ist alles vom Office Paket. Was auch das Problem aufzeigt.

Derartige Darstellungen mit mehreren optischen, grafischen und textlich-tabellarischen Content bedarf für Auswertungen , Trends und vor allem Nachverfolgung richtiger Software Unterstützung.

Das gehört in die Q-Module der ERP oder MES Systeme.

Hallo,

ich habe im Sinne der Digitalisierung das 5S Audit in eine App transferiert. Die App heißt MoreApp (iOS), dort lassen sich Fragebögen inkl. Foto-Felder anlegen und am Ende das gesamte Audit als PDF-Report via Mail verschicken. Die ist für normale Nutzung (~50 Audits im Monat) kostenfrei, Premiumdienste beinhalten eine Anpassung des Reports ans Branding und mehr Durchführungen pro Monat.

Falls die IT dies nicht ermöglicht, habe ich gute Erfahrungen mit Microsoft OneNote gemacht. Dort können z.B. an einem SAP-Terminal alle 3 Schichten in einer Datei arbeiten und schichtübergreifend den 5S Status dokumentieren.

Die beste Lösung ist hier allerdings, das 5S Audit nachhaltiger zu gestalten. Räumen Sie durch das 5S Audit jeden Monat auf, oder schaffen Sie Strukturen um die Unordnung im Tagesgeschäft zu verhindern?

Die Fotoflut (teilweise 60 Fotos pro Audit) habe ich damit eingedämmt, dass ich das Audit umgestellt habe.
- Fragen von leicht nach schwer sortiert
- Verhaltens- & Prozessfragen eingebaut ("Gibt es einen Prozess der verhindert, dass neue Gegenstände unkontrolliert in den Bereich gelangen")
- Nach einem "Nein" wird im jeweiligen Kapitel gestoppt und EINE Maßnahme definiert (für jedes der 5S erhält man so nur eine Maßnahme - maximal 5, die bis zum nächsten Audit in 4 Wochen abgearbeitet wird)
- diese eine Maßnahme wird richtig mit Tiefgang bearbeitet, um eine nachhaltige Lösung zu erreichen, die ein erneutes Auftreten verhindert.

Gruß

Michael Steinbrenner

Hallo Herr Steinbrenner,
DANKE für diesen wertvollen Tipp mit der App. Das klingt super und ich werde das die Tage gleich testen!
Auch Ihre Ideen, Audits nachhaltiger zu gestalten, finde ich prima!
vielen DANK dafür!
ich wünsche Ihnen frohe Weihnachten!
Franziska Fries