Lexikon
Forum
Downloads
Shop
Fachmagazin YOKOTEN
Login

Operational Excellence

Effizienzsteigerung im gesamten Unternehmen durch Null-Verluste, Null-Stillstände, Null-Fehler und Null-Unfälle unter Einbeziehung aller Mitarbeiter in selbstorganisierten Teams. Ein System, das betriebliche Verbesserungsansätze wie Lean, TPM, Six Sigma, Kaizen und KVP vereint.

   Zurück

Agilität

Agilität ist derzeit bestimmendes Thema in der Organisationsentwicklung: Ziel ist ein souveräner Umgang mit Komplexität und Unsicherheit durch selbstorganisierte Teams, schnelle Feedbackschleifen, unternehmerisches Denken auf allen Ebenen und Aufbau einer passenden Vertrauenskultur.

   Zurück

Persönliche Entwicklung

Persönliche Fähigkeiten wie z. B. Kommunikationskompetenz, Projektmanagementkompetenz und Coaching-Kompetenz sind wichtige Bausteine, um in der veränderten Geschäftswelt beruflich erfolgreich zu sein. Die Seminare in diesem Kompetenzbereich helfen Ihnen, sich zielgerichtet weiterzuentwickeln.

   Zurück
Forum-Breadcrumbs - Du bist hier:CETPM-ForumCETPM-Forum: CETPM-ForumMTBF und MTTR
Sie müssen sich anmelden, um Beiträge und Themen zu erstellen.

MTBF und MTTR

Hallo,

bei uns im Werke wurden die Begriffe MTBF und MTTR in den Ring geworfen. Wie werden diese Kennzahlen definiert in Ihrem Betrieb definiert und wie kann man diese einfach erfassen?

Ich würde mich sehr über kurzfristige Rückmeldungen freuen.

Danke und Gruß

Andreas Gehla

Hallo Herr Gehla,

beide Kennzahlen kommen oft aus der Instandhaltung und werden an sich für technische Verluste verwendet. Wir weisen sie aber auch für andere Verluste wie z.B. "Kein Material" aus.

Mean Time Between failure
ist der durchschnittliche zeitliche Abstand zwischen zwei Fehlern(Stillständen) - in unserem Kontext meist - der Maschine.

es gibt noch:
MTBSF - Mein Time Between Same Failure
der durchschnittliche zeitliche Abstand zwischen zwei Fehlern gleicher Verlustart.

Mean Time To Repair
durchschnittliche Dauer einer Reparatur - Achtung - in der Regel nicht gleich der Stillstandsdauer, da die Wartezeit fehlt.

mfg

F. Egersdörfer

Hallo Herr Gehla,

im "Praxisbuch Zuverlässigkeit und Wartungsfreundlichkeit" von Wolfgang Heise (Hanser) finden Sie Herleitung und mögliche Anwendungen der Begriffe.

Das Fachbuch ist für alle hilfreich, die am R&M-Programm (Reliability & Maintainability) der OEM (Atotomobilhersteller) teilnehmen.

MfG
Reiner Reul

Leitung Werktechnik
Läpple Blechverarbeitung GmbH & Co. KG Bayern
93158 Teublitz

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.