Lexikon
Forum
Downloads
Shop
Fachmagazin YOKOTEN
Login

Operational Excellence

Effizienzsteigerung im gesamten Unternehmen durch Null-Verluste, Null-Stillstände, Null-Fehler und Null-Unfälle unter Einbeziehung aller Mitarbeiter in selbstorganisierten Teams. Ein System, das betriebliche Verbesserungsansätze wie Lean, TPM, Six Sigma, Kaizen und KVP vereint.

   Zurück

TPM / Instandhaltungsmanagement

Hier geht es um die produktivitätsorientierte Instandhaltung zur Steigerung der Maschinen- und Anlageneffektivität unter Einbeziehung der Produktionsmitarbeiter/Werker. Autonome und geplante Instandhaltung sind die zentralen Themen dieses Kompetenzbereichs.

   Zurück

Führungskompetenz

Heutzutage ist Führung gefragt, die Anpassungsfähigkeit und Kreativität systematisch weiterentwickelt - Führung die Freiraum gibt, die inspiriert, die Selbstmotivation ermöglicht und Menschen befähigt, über sich hinaus zu wachsen. In diesem Kompetenzbereich finden Sie dazu die passenden Seminare.

   Zurück

Persönliche Entwicklung

Persönliche Fähigkeiten wie z. B. Kommunikationskompetenz, Projektmanagementkompetenz und Coaching-Kompetenz sind wichtige Bausteine, um in der veränderten Geschäftswelt beruflich erfolgreich zu sein. Die Seminare in diesem Kompetenzbereich helfen Ihnen, sich zielgerichtet weiterzuentwickeln.

   Zurück
Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Ihre Fragen und Anregungen zum Buch "OEE für das Produktionsteam"

Hallo werte Leser unseres neuen Buches "OEE für das Produktionsteam" von Arno Koch,
können Sie sich genauso wie wir über den wichtigen Inhalt dieses Buches freuen? Sicherlich haben Sie einige Fragen oder Anregungen. Oder möchten Sie sich mit anderen Lesern dieses Buches austauschen? Bitte nutzen hierzu dieses Forum. Der Autor wird im Rahmen seiner zeitlichen Möglichkeiten für Ihre Fragen zur Verfügung stehen.
Ihr
Constantin May

Hallo,
ersteinmal hat mir Ihr Buch gut gefallen und bei anfänglichen Fragen schnell weiterhelfen können. Vielen Dank! :-)

Jetzt meine Frage:
Warum sprechen wir bei der OEE - von der Effectiveness also der Effektivität?
Gild denn hier nicht auch das "ökonomisches Prinzip", ein Ziel mit möglichst geringem Mitteleinsatz zu erreichen?

Sollten wir bei der Einführung von OEE dann nicht auch von der Overall Equipment Efficiency sprechen? (Und im deutschen von der Gesamtanlageneffizienz)

Schönen Gruß
G. Ruhl

Hallo Herr Ruhl,

OEE ist wohl nach dem ökonomischen Prinzip definiert. Effektivität bedeutet nämlich aus gegebenen Input ein maximales Output (OEE gegen 100%) erreichen. Also Maximalprinzip.

Sehen Sie dazu folgende Erklärung von Arno Koch:

http://www.oeestandard.com/de/de_1_preface.html#11

Effezienz, Effektivitä und Produktivität hängen bedeutend zusammen.

Bei Einführung der OEE spielt aus diesem Grund die Effezienz eine wichtige Nebenrolle. Was bringt mir eine hohe OEE, wenn meine Effezienz, sprich mein Ressourceneinsatz unwirtschaftlich wird.

Gruß
M. Tson