Lexikon
Forum
Downloads
Shop
Fachmagazin YOKOTEN
Login

Operational Excellence

Effizienzsteigerung im gesamten Unternehmen durch Null-Verluste, Null-Stillstände, Null-Fehler und Null-Unfälle unter Einbeziehung aller Mitarbeiter in selbstorganisierten Teams. Ein System, das betriebliche Verbesserungsansätze wie Lean, TPM, Six Sigma, Kaizen und KVP vereint.

   Zurück

TPM / Instandhaltungsmanagement

Hier geht es um die produktivitätsorientierte Instandhaltung zur Steigerung der Maschinen- und Anlageneffektivität unter Einbeziehung der Produktionsmitarbeiter/Werker. Autonome und geplante Instandhaltung sind die zentralen Themen dieses Kompetenzbereichs.

   Zurück

Führungskompetenz

Heutzutage ist Führung gefragt, die Anpassungsfähigkeit und Kreativität systematisch weiterentwickelt - Führung die Freiraum gibt, die inspiriert, die Selbstmotivation ermöglicht und Menschen befähigt, über sich hinaus zu wachsen. In diesem Kompetenzbereich finden Sie dazu die passenden Seminare.

   Zurück

Persönliche Entwicklung

Persönliche Fähigkeiten wie z. B. Kommunikationskompetenz, Projektmanagementkompetenz und Coaching-Kompetenz sind wichtige Bausteine, um in der veränderten Geschäftswelt beruflich erfolgreich zu sein. Die Seminare in diesem Kompetenzbereich helfen Ihnen, sich zielgerichtet weiterzuentwickeln.

   Zurück
Sie müssen sich anmelden, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Erfahrungen Bodenmarkierungen

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach geeigneten Bodenmarkierungen für den Pharma Bereich. Die Bodenmarkierungen sollten zum aufsprühen oder malen sein, sodass das Auftragen mittels Schablone einfach und schnell erfolgen kann. Zudem sollte die Farbe schnell trocknen und lange halten.

Wer hat gute Erfahrungen mit welchem Anbieter gemacht und kann diesen weiterempfehlen?

Besten Dank und Gruß,
Jan Kraftschick

Hallo Herr Kraftschick,

Generell würde ich im klassifizierten Bereich von "gemalter Farbe" stark abraten. Diese werden Partikel freisetzen und sind gegen Reinigungsmittel oft nicht beständig. Eher würde ich Ihnen hier zu einem farbigen Klebeband raten.
In welcher Klasse soll die Farbe zum Einsatz kommen?
Viele Grüße,

Tim Würtemberger

Hallo Herr Würtemberger,

vielen Dank für den Input. Die Farbe soll im Klasse D Bereich zum Einsatz kommen. Die Schwierigkeit bei Klebebändern ist in meinen Augen die, dass das Erneuern bzw. entfernen von alten Klebebändern mit einem hohem Aufwand verbunden ist. Dies wollte ich gerne von vornherein möglichst "schlank" halten. Können Sie Empfehlungen bzgl. Klebebändern abgeben? MMn sollten sie möglichst flach sein, um die Abnutzung klein zu halten.

Besten Gruß,
Jan Kraftschick

Hallo Herr Kraftschick,
auch ich kann nur zu Klebeband raten. Lean Anwendungen sind einen ständigen Wandel unterzogen, weil wir ja kontinuierlich etwas verbessern wollen. Also werden sich auch Bodenmarkierungen verändern. Wir haben deshalb immer zuerst mit den billigsten farbigen Klebebändern angefangen zu markieren. Erst wenn sich herausgestellt hat das die Markierung an diesem Ort sinnvoll war haben wir dann mit den besseren aber auch teureren Markierungsbändern der einschlägigen Lieferanten wie Orgatex oder Seton etc. "endgültig nachgeklebt.
Lackieren kam für uns nicht in Frage, weil unflexibel

Hallol H. Kraftschick,
auch ich rate generell zu geklebten Bodenmarkierungen - neben der Sauberkeit haben sie den Vorteil, dass man sie ändern kann, wenn sich die Position von Stellflächen ändert.
Für Fahrwege werden Klebebänder genutzt, die in einem Heißklebeverfahren aufgebracht werden.
Für Stellflächen werden nur Ecken nach Reinigung des Bodens aufgeklebt.
Da keine Werbung: Geben Sie in Google "Longlife Bodenmarkierung" ein.
Gruß, Andreas Neumayr; Schott AG

Hallo zusammen,

habe eure Diskussion eine weile verfolgt.
Ich bin gerade dabei die alte Bodenmarkierung welche mit Farbe aufgetragen worden war in Bereich Versand entfernen zu lassen.
Da meistens eine Spezialfarbe für den Boden verwendet wird ist diese nur mit extremen chemischen Flüssigkeiten welche sehr intensiv riechen und eine große Menge an Frischluftzufuhr brauchen entfernbar. Natürlich wird in dem Zeitraum wo die Farbe entfernt wird keiner in dem Bereich arbeiten können.

Somit würde ich zu LongLife Bodenmarkierungen raten.

Gruß, Roman Otto; Fischer Elektronik GmbH

Hallo Herr Kraftschick,
gerne würde ich Ihnen das du anbieten. Ich bin der Tim. Hast du dies mal mit deiner QS Abteilung angesprochen? Ehrlich gesagt kann ich mir nicht vorstellen, dass in einem klassifizierten Bereich mit Farbe gearbeitet werden kann.
Zu den Klebebändern, müsstest du dir Gedanken machen, welchen Zweck es erfüllen muss. Bewegen sich Personen darauf, dann müsste man sich ein Antirutsch Klebeband überlegen. Dieses widerrum ist durch die raue Oberfläche schwieriger zu reinigen.
Dann die Frage, welches Material der Boden hat. PVC, Alu usw. Da gibt es dann auch wieder unterschiedliche Klebebänder.
Auch die Art der Reinigunsmittel spielen eine Rolle. Und das sie möglichst schlank sein sollen, kann ich auch nachvollziehen.
Ich darf dir leider keine Produkte, oder Hersteller nennen. Das ist gegen die Forumsregel. Aber am besten googelst du nach einem Hersteller und rufst dort an. Sie können dir dann individuell weiterhelfen und mit Spezifikationspapieren die Bänder beschreiben.
Ich hoffe du findest eine gute Lösung :) Lass es uns doch wissen, welche sich durchsetzen konnte
Viele Grüße,
Tim

Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen und in jedem Fall zu Bodenmarkierungen mit Klebebändern raten (größere Flexibilität) Auch wir nutzen vorab für den Testlauf z.T. einfaches Kreppband oder PVC Klebeband, bevor die hochwertigen Boden-Bänder in der jeweiligen Farbe zum Einsatz kommen.

Ergänzen möchte ich an dieser Stelle, dass wir die Hersteller bzw. Anbieter kontaktiert haben mit einer Beschreibung der jeweiligen Bodenbeschaffenheit + Beanspruchung. In unserem Fall Staplerverkehr / Palettentransport, unebene Betonoberfläche und teilweise Außenbereich.
Daraufhin haben wir hervorragende Beratung und Test-Klebebänder erhalten.
Dieser relativ kleine Zusatz-Aufwand hat uns vor Fehl-Anschaffungen bewahrt und wir haben für unsere Ansprüche das perfekte Klebeband gefunden und sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden !
(Wir haben uns auf zwei führende Anbieter beschränkt, Stichwort LongLife + Bodenmarkierung bei einer bekannten Suchmaschine ;-), da wir dort schnell fündig geworden sind.)

Freue mich über Rückmeldung, wie ihre Vorgehensweise nun verlaufen ist.
MfG

Hallo Jan!
Wir haben im Stapler-Bereich sehr gute Erfahrung mit dem Stahlband gemacht. Das ist ein 0,5mm dickes Stahlband mit Farbbeschichtung mit Acrylat-Kleber. Es läßt sich schneiden, leicht verlegen und ist robust. Das Verschieben von Gitterboxen jedoch hat auch hier Spuren hinterlassen (aufgestellte, scharfe Blechecken) was schließlich zur Ablösung geführt hat. Das gibt es in Shops, die mit LEAN-Produktions-Artikeln handeln. Gib mal "Ultrastarkes Bodenmarkierungsband" ein. Für den Meter haben wir über 1 € gezahlt.

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.