Zur Verbesserung Ihres Benutzerlebnisses setzen wir Cookies ein. Mehr Informationen Hinweis schließen

Yokoten-Magazin

Ausgabe 04/2016

Cover zu Ausgabe 04/2016

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

gibt es eine "Gebrauchsanleitung" für Lean? Wir glauben: Nein! Denn der Weg zum schlanken, flexiblen und adaptiven Unternehmen ist sehr individuell. Wie in allen Lebensbereichen kann man Know-how erwerben und sich Anregungen holen – was dann umgesetzt wird und wie dies geschieht, ergibt sich aus der individuellen Situation.

Zu Beginn, als TPM und Lean in die Unternehmen Einzug hielten, standen Methoden und Werkzeuge im Vordergrund. Heute sind sich Experten einig, dass es auf die Verbesserungsfähigkeit der Menschen im Unternehmen ankommt. Mit der Toyota-KATA wird
ein Ansatz aufgezeigt, um das Potenzial der Mitarbeiter zu entfalten. Deshalb geben wir im Yokoten-Magazin der KATA immer gerne eine Plattform: In seiner KATA-Serie erklärt Tilo Schwarz die Vorgehensweise praxisnah (S. 16). Ebenso beschäftigt sich Marco Kamberg seit einigen Jahren damit, wie mithilfe der KATA der Leanprozess wirksam und nachhaltig wird (S. 25). Und bereits zum sechsten Mal jährt sich im November der KATA-Praktikertag, wo sich Experten austauschen und gemeinsam die Coachingkata und die Verbesserungskata weiterentwickeln.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Entwicklung Ihrer persönlichen KATA.

Herzlichst Ihr
Constantin May

Magazin online lesenHeft nachbestellen

Kurssuche

Geben Sie ein gewünschtes Thema oder den Seminarcode an.

CETPM-News per WhatsApp

WhatsApp

Partner