Zur Verbesserung Ihres Benutzerlebnisses setzen wir Cookies ein. Mehr Informationen Hinweis schließen

Seminar "Certified OPEX Leader"

Certified OPEX Leader

Qualifizierungsprogramm für Führungskräfte auf dem Weg zu operativer Exzellenz

Inhalte

Inhalte:

Über die gesamte Dauer des Programms legen wir besonders viel Wert auf einen höchstmöglichen Praxisbezug der Module. Neben zahlreichen Anwendungsbeispielen und Übungen im Seminar bearbeiten die Teilnehmer zwischen den Modulen Projektaufgaben im eigenen Unternehmen. Vor und während des Seminars unterstützen wir Sie durch Online-Coaching.

Um das neu gelernte Wissen nachhaltig zu verankern, erhält jeder Teilnehmer 2 x 1 Tag individuelles Einzel-Coaching im Führungsalltag. So stellen wir sicher, dass aus Seminarwissen echte Kompetenz erwächst. Der Fokus dieses Qualifizierungsprogramms liegt somit auf der individuellen Weiterentwicklung Ihres persönlichen Führungsverhaltens.

Modul 1:

  • Die vier Elemente von OPEX LEADERSHIP
  • Die Rolle der Führungskraft im OPEX-Prozess – Führen und Coachen im Einklang
  • Die eigene Führungsposition stärken – Selbst- und Fremdbild
  • Sich selbst entwickeln – Eigenmotivation und Reflexion für schnelles Vorankommen
  • Die Macht der inneren Haltung – den „Schiffsbruch“ von vornherein vermeiden
  • Führen mit Persönlichkeit – worauf kommt es wirklich an?
  • Leading Change - Wie manage ich mich selbst im Veränderungsprozess?
  • Ohne Emotionen kein nachhaltiger Wandel
  • Shopfloor Management richtig leben
  • Projektaufgabe: Arbeit vor Ort mit Abgleich von Selbst- und Fremdbild

plus: Abendveranstaltung in inspirierender Umgebung

Profitieren Sie von einem intensiven und persönlichen Austausch mit den anderen Seminarteilnehmern sowie Ihren Trainern und Coaches. Hierzu laden wir Sie zu einer Abendveranstaltung ein.

Erweitern Sie in diesem Rahmen Ihr persönliches Netzwerk, knüpfen Sie Kontakte und profitieren Sie vom intensiven Erfahrungsaustausch untereinander. Ein kostenloses Shuttle steht Ihnen für Hin- und Rückfahrt vom Hotel zur Verfügung.

Modul 2:

  • Präsentation und Reflexion der Projektaufgabe aus Modul 1
  • Aufbau einer OPEX-Kultur
  • Strategie: Begriff und Bedeutung
  • Vision, Mission, Unternehmensleitbild
  • SWOT-Analyse
  • Strategie formulieren
  • Hoshin Kanri – Philosophie und methodische Vorgehensweise
  • Zielauflösungsprozess von Werksebene auf Bereichs- und Teamebene
  • Stakeholder-Analyse
  • 7-S-Modell
  • Zielkonflikte vermeiden – horizontaler und vertikaler Abstimmungsprozess
  • Ableitung von Herausforderungen und Ziel-Zuständen
  • Steuerung der Verbesserungsaktivitäten im Rahmen des Shopfloor Managements

plus: Vortrag von Prof. Dr. Constantin May

Ein inspirierender und spannender Vortrag von Prof. Dr. Constantin May bringt Ihnen praxisnah Methoden und Anwendungen der Verbesserungsund Coaching-KATA zur Vorbereitung auf Modul 3 näher.

Als international anerkannter Experte beschäftigt sich Prof. May seit vielen Jahren mit dem KATA-Ansatz. Der Brückenschlag zwischen Theorie und Anwendung ist ebenso Inhalt des Vortrags, wie auch die neuesten Entwicklungen und Trends, die er aus seiner engen Zusammenarbeit mit Mike Rother, dem Autor des Bestsellers „Toyota KATA“ und weiteren internationalen Experten berichten kann.

Modul 3:

  • Präsentation und Reflexion der Projektaufgabe aus Modul 2
  • Die Rolle der Führungskraft im OPEX-Prozess Teil 2
  • Die Führungskraft als Coach – zentrale Rolle für Entwicklung und Motivation
  • Kommunikation und Konflikte: situations- und personengezielte Botschaften
  • Wie Menschen lernen: Neueste Erkenntnisse aus Neurowissenschaften und Verhaltensforschung
  • Lernprozesse initiieren – wissenschaftliches Arbeiten: PDCA
  • OPEX lebt: aus Betroffenen langfristig Beteiligte machen
  • Verbesserungs- und Führungsroutinen für kontinuierlich gelebten KVP (KATA)
  • Teamarbeit: ein Klima schaffen in dem sich Mitarbeiter gegenseitig stützen
  • Mythos Motivation: was wirklich hilft
  • Hindernisse und Widerstände auf dem OPEX-Weg erkennen und überwinden
  • Verbesserungsarbeit am Shopfloor – kleine Taten mit großer Wirkung
  • Projektaufgabe: Anwendung der Verbesserungs- und Coaching-KATA im eigenen beruflichen Umfeld

plus: Coaching im Anschluss an Modul 3

2 x 1 Tag individuelles 1:1 Coaching in Ihrem beruflichen Umfeld von erfahrenen Coaches

Umsetzung des gelernten Wissens zur weiteren Förderung der Führungs-Kompetenz

Online-Prüfung

Lern- und Kompetenzziele

Lernziele:

“Veränderung entsteht durch Führung” wusste schon W.E. Deming. Diese Erkenntnis setzt sich auch immer mehr im Zusammenhang mit der Implementierung von Lean, TPM und anderen Verbesserungssystemen im Themenfeld Operational Excellence durch. OPEX Leader stellen sicher, dass Operational Excellence Realität wird. Sie entwickeln kompetente und engagierte Mitarbeiter. Doch wie können Sie als Führungskraft die hierfür notwendigen Fähigkeiten entwickeln, die Motivation fördern sowie den Verbesserungsprozess zielgerichtet führen?

Im 3-stufigen Qualifizierungsprogramm zum Certified OPEX Leader erfahren und erleben Sie praxisnah, mit welchem Führungsverhalten Sie eine nachhaltige Verbesserungs-Kultur in Ihrem Unternehmen entfalten sowie alle Verbesserungsaktivitäten auf ein Ziel ausrichten können.

Die folgenden vier Handlungsfelder des Qualifizierungsprogramms unterstützen das Fundament des Operational Excellence Reference Models:

Ihr Nutzen

Ihr Nutzen:

  • In 3 Modulen die Elemente des OPEX LEADERSHIP anwenden lernen
  • Hohe Praxisnähe durch zahlreiche Übungen und Beispiele
  • Gute Integration in Ihren Arbeitsalltag durch begleitete Projektaufgaben
  • Praxiserfahrene Coaches begleiten Sie individuell in Ihrem Arbeitsumfeld und garantieren Ihnen eine sichere Anwendung des gelernten Wissens im Führungsalltag.
  • Nach bestandener Abschlussprüfung erhalten Sie ein Hochschulzertifikat, das Ihren Erfolg dokumentiert
Zielgruppe

Zielgruppe:

Vorstände, Gesellschafter, Geschäftsführer, Werkleiter, Betriebsleiter und Abteilungsleiter, die sich selbst und Ihr Top-Management im Kontext eines nachhaltigen Managementsystems entwickeln wollen.

Dauer & Gruppengröße

Dauer:

7 Seminartage verteilt auf 3 Module
+ 2 Tage individuelles Einzel-Coaching
+ vor- und nachgelagertes Online-Coaching

Seminarzeiten:

Beginn jeweils 1. Modultag: 09:00 Uhr
Ende jeweils letzter Modultag: 17:00 Uhr

Gruppengröße:

maximal 10 Teilnehmer

Teilnahmegebühr

9450 EUR

Trainer

Beatrice Niemeck
Prof. Dr. Constantin May
Alexander Grombach
Brigitte Bäßler

Bewertung durch Teilnehmer

Es sind noch nicht ausreichend viele Bewertungen vorhanden

 Zurück zur Übersicht

Seminar buchen

Legende

    Noch buchbar
    Durchführung garantiert
    Nur noch wenige Restplätze
    Leider zu spät...

Akademieprogramm

Hier können Sie unser komplettes Akademieprogramm im PDF-Format herunterladen.

Kurssuche

Geben Sie ein gewünschtes Thema oder den Seminarcode an.

CETPM-News per WhatsApp

WhatsApp

Partner