Zur Verbesserung Ihres Benutzerlebnisses setzen wir Cookies ein. Mehr Informationen Hinweis schließen

Seminar "5S & Visuelles Management"

5S & Visuelles Management

Das Umfeld bestimmt unser Verhalten

Inhalte

Inhalte:

  • Das Operational Excellence Reference Model
  • Die 7 Mudas - Verluste und Verschwendungen erkennen
  • 5S als Grundlage für einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess
  • Standardisierung
  • Visualisierung
  • Audit ist Training
  • Die Rolle der Führungskraft im Prozess
  • Umsetzung der ersten Schritte
  • Motivation
Lern- und Kompetenzziele

Lernziele:

Die 5S-Methode ist eine in der Prozessindustrie entwickelte und zunehmend auch im Dienstleistungsbereich angewandte Methodik um Arbeitsplätze und ihr Umfeld sicher, sauber und übersichtlich zu gestalten. Ordnung und Sauberkeit sind Grundvoraussetzungen zur Verbesserung direkter und indirekter Prozesse. Ziel eines 5S-Programmes ist es, die Arbeitsplätze so zu gestalten, dass die Tätigkeit verschwendungsfrei verrichtet werden kann. Überall wo Such-/ Wartezeiten vermieden werden, steigt die Produktivität und die Zufriedenheit der Mitarbeiter. Ein standardisiertes Arbeitsumfeld gilt zudem als Grundlage für Qualitätsarbeit.

Als methodisches Werkzeug kann 5S in allen Unternehmensbereichen angewendet werden. Die direkte Einbeziehung der Mitarbeiter erleichtert das Lokalisieren von Schwachstellen und das Umsetzen von Verbesserungen. Ein wesentliches Prinzip der Methode ist es, die entwickelten Standards an den Arbeitsplätzen zu visualisieren. So können Schwachstellen schneller erkannt und kontinuierlich mit dem Ziel eines verschwendungsfreien Prozesses weiterentwickelt werden.

Im Fokus dieses 2-tägigen Seminares steht, weiteren Ansporn auf dem Weg der kontinuierlichen Verbesserung zu bekommen oder einen vorhandenen Prozess systematisch zu optimieren. Unter dem Motto „Sehen lernen“ werden im ersten Schritt Verluste in der Produktion / Administration erkannt und visualisiert.

Es wird verdeutlicht, welchen Stellenwert 5S in Kombination mit methodischer Problemlösung einnehmen muss, um die Grundlage für ein nachhaltiges Verbesserungssystem zu schaffen.

Ihr Nutzen

Ihr Nutzen:

  • Ansporn auf dem Weg der kontinuierlichen Verbesserung erhalten
  • Verluste sehen lernen
  • Verluste visualisieren
  • 5S mit methodischer Problemlösung kombinieren
  • Grundlage für ein nachhaltiges Verbesserungssystem schaffen
Zielgruppe

Zielgruppe:

Teamleiter, Prozessbegleiter, Meister, zukünftige Koordinatoren oder KVP-Verantwortliche, Einsteiger und Wiedereinsteiger in KVP-Themen

Dauer & Gruppengröße

Seminarzeiten:

1. Tag: 09:00 - 17:30 Uhr
2. Tag: 08:30 - 16:30 Uhr

Gruppengröße:

maximal 12 Teilnehmer

Teilnahmegebühr

950 EUR

Trainer

Alexander Grombach

Bewertung durch Teilnehmer

4.8 von 5 Sternen

Teilnehmerstimmen zu diesem Seminar

  • 5S ist nicht nur Ordnung und Sauberkeit, dies sind nur Bausteine davon.
    Thomas Ziegenhorn, Mubea Fahrwerksfedern GmbH
  • Jede Führungskraft, die 5S in ihrem Bereich einführen möchte, muss dieses Seminar besuchen!
    Nikolas Baur, Albert Handtmann Metallgusswerk GmbH & Co. KG
  • Das Seminar war sehr Praxisnah, durch die vielen Beispiele gut umzusetzen! Es gab genügend Zeit in der Gruppe zu diskutieren und alternative Wege/Möglichkeiten aufzuzeigen!
    Manuela Steiner, RKW SE
  • 5S sinnvoll angewendet ist zum Vorteil von Chef und Mitarbeiter.
    Klaus Lang, Gerhard Schubert GmbH
  • Lockeres und praxisbezogenes Seminar.
    Daniel Hess, Nespoli Deutschland GmbH

 Zurück zur Übersicht

Seminar buchen

Legende

    Noch buchbar
    Durchführung garantiert
    Nur noch wenige Restplätze
    Leider zu spät...

Akademieprogramm

Hier können Sie unser komplettes Akademieprogramm im PDF-Format herunterladen.

Kurssuche

Geben Sie ein gewünschtes Thema oder den Seminarcode an.

CETPM-News per WhatsApp

WhatsApp

Partner