Zur Verbesserung Ihres Benutzerlebnisses setzen wir Cookies ein. Mehr Informationen Hinweis schließen

Der Weg zum OPEX-Award

Wir begleiten Sie auf Ihrem Weg zu Operational Excellence

Bevor Sie in den Award-Prozess eintreten, bieten wir Ihnen eine kompakte Überprüfung Ihres OPEX-Reifegrades mittels Systemcheck an. Ein CETPM-Auditor begeht Produktion und Administration Ihres Unternehmens/Werks und spricht mit den Verantwortlichen sowie deren Mitarbeitern zu OPEX-spezifischen Themen. Eine Zusammenfassung der gesammelten Eindrücke, identifizierten Potentiale und eine Empfehlung für Handlungsfelder werden im Rahmen der Abschlussbesprechung und einer Roadmap diskutiert.

Entscheiden Sie sich für den Eintritt in den Award-Prozess, ist der nächste Schritt ein Vor-Audit. Sie erhalten zur Selbsteinschätzung Ihres Award-Niveaus vorab einen umfangreichen Fragenkatalog. Ihre Einschätzung wird bei einer Vor-Ort-Begehung mit unserer Einschätzung abgeglichen und die notwendige Entwicklung für den Award besprochen. Weiterhin wird ein langfristig gültiges Zielsystem in den Kategorien Produktivität, Qualität, Kosten, Lieferservice, Sicherheit und Umwelt sowie Motivation (PQKLSM) abgestimmt. Abschließend wird der erforderliche Zielerreichungsgrad für die einzelnen Award-Stufen (Bronze, Silber, Gold) vereinbart.

Sobald Sie die vereinbarten Zielwerte für eine Award-Stufe erreicht haben, findet das Haupt-Audit statt. Das Haupt-Audit erfolgt in der Regel an einem oder mehreren Tagen in Abhängigkeit von der Größe des Unternehmens oder der Organisation. Es beginnt am Vormittag mit einer Management-Präsentation. Danach erfolgt ein Rundgang mit den Auditoren vor Ort (Fertigung und Servicebereiche) mit Präsentationen der Mitarbeiter. Die Zielerreichung und der Weg dorthin müssen dabei deutlich werden. Das Ergebnis des Haupt-Audits wird nach einer Besprechung der Auditoren abschließend verkündet.

Setzen Sie ein Ziel für Ihren Verbesserungsprozess

Machen Sie Ihre Mitarbeiter stolz

Viele namhafte Unternehmen haben bereits den Award for Operational Excellence in einem oder in mehreren Werken in Empfang nehmen können. Profitieren auch Sie von den positiven Effekten auf Ihre Belegschaft, die mit einer Teilnahme am Awarding einhergehen.

Eine Teilnahme am Awardprozess steigert die Motivation der Mitarbeiter aktiv am Verbesserungsprozess mitzuwirken und weckt den Ehrgeiz aller Beteiligten. Machen Sie alle Mitwirkenden stolz auf die geleistete Arbeit, wenn Sie einen Award erreicht haben. Nehmen Sie den Schwung für zukünftige Verbesserungen mit und erreichen Sie die nächsten Ziele mit einem starken Team. Die feierliche Verleihung des Awards drückt die Wertschätzung für Ausdauer, Durchhaltewillen, Neuorientierung und Teamwork aus. Die hochwertige Award-Urkunde dient Ihnen und Ihren Mitarbeitern als Symbol für das erfolgreiche Meistern von hochgesteckten Zielen.

Awardprozess
Der Weg zum OPEX-Award
Der Weg zum OPEX-Award ×
  • Abstimmung eines langfristig gültigen Zielsystems in den Kategorien Produktivität, Qualität, Kosten, Logistik, Sicherheit und Umwelt sowie Motivation (PQCDSM) im Rahmen eines Voraudits. Dabei wird der erforderliche Zielerreichungsgrad für die einzelnen Awardstufen (Bronze, Silber, Gold) vereinbart. Zum Erreichen der jeweiligen nächsten Stufe sind in der Regel etwa zwei Jahre intensive Arbeit an Verbesserungs-maßnahmen erforderlich.
  • Bewertung des Ist-Zustandes des Werkes mit Hilfe eines umfangreichen Fragenkatalogs (Systemcheck mit über 200 Kriterien) aufgrund einer meist eintägigen Vorortbegehung durch die Auditoren. Anschließend erfolgt eine Vereinbarung über den erforderlichen Zielerreichungsgrad in den einzelnen Fragekategorien. Der Fragenkatalog wird den Unternehmen vorab zur Selbstbewertung zur Verfügung gestellt.

Indem Sie in den OPEX-Awardprozess eintreten, ermöglichen Sie

  • eine systematische und unabhängige Überprüfung der festgelegten Standards für Ihr Verbesserungsprogramm mittels des OPEX-Fragenkatalogs
  • eine Identifikation und Visualisierung von Abweichungen, Risiken und Verbesserungspotenzialen
  • die Aufnahme der Ausgangssituation zu Beginn des Awardprozesses und die Feststellung des erreichten Leistungsniveaus im weiteren Verlauf des Verbesserungsprozesses
  • die Sensibilisierung der Mitarbeiter für den Verbesserungsprozess

Mit Ihrer Entscheidung für den Award for Operational Excellence

  • unterstützen Sie die Nachhaltigkeit Ihres Verbesserungsprozesses
  • bekommen Sie von unseren erfahrenen Auditoren eine neutrale, unabhängige Außensicht auf Ihren Exzellenzstatus und Ihre Verbesserungsaktivitäten
  • erhalten Sie ein Werkzeug zur nachhaltigen Umsetzung Ihrer Verbesserungsmaßnahmen
  • wecken Sie den Ehrgeiz Ihrer Mitarbeiter und machen diese nach Erreichung des Awards stolz auf die geleistete Arbeit
Verleihung des Awards for Operational Excellence in Gold an Delphi
Verleihung des Awards for Operational Excellence in Gold an Delphi

Was kostet der Award for Operational Excellence?

Die Vor- und Nachbereitung der Audits einschließlich Auditbericht mit Potentialanalyse und Handlungsempfehlungen sowie die hochwertige Urkunde sind kostenfrei. Von den Unternehmen die sich für den Awardprozess entscheiden, wird allerdings erwartet, dass sie das CETPM durch Abschluss einer Partnerschaft (Kosten ab 950 EUR p.a.) unterstützen. Weiterhin ist für die Zeit, die die Auditoren vor Ort verbringen, ein marktübliches Honorar vorzusehen.

 

Kurssuche

Geben Sie ein gewünschtes Thema oder den Seminarcode an.

CETPM-News per WhatsApp

WhatsApp

Partner