Zur Verbesserung Ihres Benutzerlebnisses setzen wir Cookies ein. Mehr Informationen Hinweis schließen

Seminar "Null Ausfälle sind machbar"

Null Ausfälle sind machbar

Mit dem richtigen Mindset und cleveren Methoden zielsicher in Richtung Null Ausfälle

Inhalte

Inhalte:

  • Die wichtigsten Ursachen für Maschinen- und Anlagenausfälle
  • Umgang mit Ungewissheit
  • Das defekte Teil als Lehrmeister
  • Standards als Basis exzellenter Arbeit
  • Methoden zur Fehleranalyse
  • Vorgehensweise zur Vermeidung von Störungen
  • Gewöhnliche und außergewöhnliche Fehlerquellen
  • Aufbau einer 0-Ausfälle-Strategie
  • Praxisbeispiele und Übungen
Lernziele

„Null Fehler sind unmöglich. Verschleiß ist doch normal. Mit Ausfällen müssen wir immer rechnen.“ Kennen Sie solche Aussagen? Sie hatten einen Ausfall oder eine Störung an einer Ihrer Fertigungsanlagen und diskutieren anschließend über die Grundursache und deren zukünftige Verhinderung. In vielen Fällen werden Ausfälle und Störungen hingenommen, weil das Aufdecken der tatsächlichen Ursache mit Anstrengung und Mühe verbunden ist.

In diesem Seminar lernen Sie Vorgehensweisen, mit denen Sie den Grundursachen der Störungen auf die Schliche kommen. Sie lernen Methoden, Hilfsmittel und Werkzeuge zur systematischen Analyse und zum nachhaltigen Abstellen kennen. Der Schlüssel liegt in der Systematik und der Nachhaltigkeit. Sie erarbeiten sich Standards zur systematischen Ursachenanalyse, um Störungen nach und nach aus Ihrem Alltagsgeschehen zu eliminieren. Die Methoden und Standards helfen Ihnen und Ihrem Team bei der kontinuierlichen Verbesserung der Maschinen- und Anlagenzuverlässigkeit. Schritt für Schritt nähern Sie sich dem Ziel: Null Ausfälle.

Ihr Nutzen

Ihr Nutzen:

  • Praxisorientiertes Expertenwissen von erfahrenen Trainern
  • Sofortige Umsetzung der Lerninhalte in die Praxis
  • Handlungsanleitung, um die Maschinen- und Anlagenzuverlässigkeit gezielt zu verbessern
  • Vermittlung von Fachwissen sowie Methodenkompetenz
  • Unterscheidung der wichtigsten Fehlerkategorien
  • Methoden zur Verbesserung der Maschinen- und Anlagentransparenz
  • Interessante Seminargestaltung mit Abwechslung zwischen Theorie und praktischen Übungen
Zielgruppe

Zielgruppe:

Bereichs- und Abteilungsleiter, Vorarbeiter, Meister, Techniker, Ingenieure, Mitarbeiter aus Fertigung, Service und Instandhaltung. Geschäftsführer und Werksleiter, die das Konzept der 0-Ausfälle auf Unternehmensebene umsetzen möchten.

Dauer & Gruppengröße

Seminarzeiten:

1. Tag: 09:00 - 17:00 Uhr
2. Tag: 08:30 - 16:30 Uhr

Gruppengröße:

maximal 14 Teilnehmer

Teilnahmegebühr

1250 EUR

Trainer

Hans-Jörg Eyl

Bewertung durch Teilnehmer

Es sind noch nicht ausreichend viele Bewertungen vorhanden

 Zurück zur Übersicht

Seminar buchen

Legende

    Noch buchbar
    Durchführung garantiert
    Nur noch wenige Restplätze
    Leider zu spät...

Akademieprogramm

Hier können Sie unser komplettes Akademieprogramm im PDF-Format herunterladen.

Kurssuche

Geben Sie ein gewünschtes Thema oder den Seminarcode an.

Erfahrungen & Bewertungen zu CETPM GmbH

Partner