Leader Standard Work

Ziele erreichen und Wertschöpfung erhöhen durch exzellente Führungsstandards
Vorstand, C-Level, GeschäftsführerBereichs - / Abteilungsleiter

04 / spezial Wissen

Leader Standard Work

In vielen Fertigungsbereichen ist das Arbeiten mit und nach Standards tägliche Routine. Inzwischen findet das Thema auch Einzug in viele Dienstleistungsbereiche. Die Frage, was und wer für Operative Exzellenz verantwortlich ist, wird meistens mit „die Führung“ beantwortet. Daher erstaunt es umso mehr, dass sich die Führungsarbeit selbst in der betrieblichen Praxis dem Konzept der standardisierten Arbeit weitestgehend entzieht. Führungskräfte möchten „gute Arbeit“ leisten und es gelingt ihnen auch – mehr oder weniger. Aber wie verändern Sie unzureichende Führung in gute Führung und gute Führung in exzellente Führung? Das Seminar liefert Ihnen Antworten und vermittelt in kompakter Form ein umfangreiches und sofort umsetzbares Fachwissen. Sie erfahren, wie Sie die Einführung von Führungsstandards und standardisierter Arbeit gestalten und begleiten können. Sie lernen, die Brücke zwischen Agilität und Beständigkeit zu bauen. Erfahren Sie welche Hürden bei der Einführung von standardisierter Führungsarbeit zu überwinden sind und wie Sie sich selbst und Ihre Mitarbeiter / Kollegen zu diesem Ansatz ermutigen können. In Form vieler praktischer Übungen lernen Sie den richtigen Umgang mit den Methoden.

Inhalte

  • Die 6 Führungsprinzipien als Grundlage der Leader Standard Work
  • Transparenz im Führungsprozess
  • Die Philosophie von Standards und kontinuierlicher Verbesserung
  • Umgang mit Gewohnheiten
  • Standards und Visuelles Management
  • Wertschöpfung im Prozess der Führung
  • Führung ist Kommunikation
  • Die zwei Arten der Bürokratie
  • Standardarbeitsblatt
  • Percent Load Chart (Linienausgleich)
  • Kennzahlen für Führungsarbeit
  • Roadmap mit Umsetzungsleitfaden

Was Sie lernen werden

  • Praxisorientiertes Expertenwissen von erfahrenen Trainern
  • Sofortige Umsetzung der Lerninhalte in die Praxis
  • Handlungsanleitung, um Führungsarbeit gezielt zu verbessern
  • Vermittlung von Führungswissen sowie Methodenkompetenz
  • Unterscheidung zwischen Ergebnisorientierung und Prozessorientierung
  • Methoden zur Verbesserung der Prozesstransparenz
  • Interessante Seminargestaltung mit Abwechslung zwischen Theorie und praktischen Übungen

Zielgruppe

Bereichs- und Abteilungsleiter, Vorarbeiter, Team- und Gruppenleiter aus Fertigung, Service und Instandhaltung. Geschäftsführer und Werksleiter, die das Konzept der standardisierten Arbeit auf Unternehmensebene umsetzen möchten.

Jetzt buchen

Termine

Termine

25.11. - 26.11.2019 Termin jetzt in Ihren Kalender exportieren Campus Herrieden
02.07. - 03.07.2020 Termin jetzt in Ihren Kalender exportieren Campus Herrieden
07.12. - 08.12.2020 Termin jetzt in Ihren Kalender exportieren Campus Herrieden
Jetzt buchen

Noch
buchbar

Nur noch wenige
Restplätze

Leider
zu spät...

Durchführung
garantiert

Seminarzeiten

1. Tag:09:00 - 17:00 Uhr
2. Tag:08:30 - 16:30 Uhr

Teilnahmegebühr

1.250 EUR inkl. Seminarunterlagen, Verpflegung und Teilnahmebestätigung

Alle Preise verstehen sich zzgl. gesetzl. USt.

Gruppengröße

maximal 14 Teilnehmer

Diese Seminare könnten Sie auch interessieren:

Unsere Seminare werden von unseren Kunden hervorragend bewertet:

CETPM GmbH hat 4,54 von 5 Sternen | 454 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Jetzt buchen